Start
Über mich
Angebot
Honorar
Impressum/Datenschutz
Start
About Myself
Services
Fees
Imprint
Orthografie Interpunktion Grammatik Typografie Einheitlichkeit Stil Text Werbelektorat Umbruchkorrektur


Einheitlichkeit der Schreibweisen. Zur Qualität eines Textes gehört die Einheitlichkeit der Schreibweisen: ein Begriff – eine Schreibweise. Sie trägt zur besseren Lesbarkeit, zum schnelleren Erfassen der Aussage bei. Wie störend die Uneinheitlichkeit der Schreibweisen in einem Text ist, mag das einfache Beispiel von Komposita verdeutlichen, die einmal zusammengeschrieben, einmal gekoppelt sind.

Grundlage für die Berechnung des Manuskript-Umfangs ist die Norm-Seite. Die Normseite umfasst 30 Zeilen à 60 Anschlägen. Der Anschlag ist definiert als Tasten-Druck auf einer Schreibtastatur. Jedes Zeichen zählt, in der Konsequenz auch das Bedienen der Leertaste. Pro Norm-Seite ergeben sich in der Praxis durchschnittlich 1600 Zeichen. Die Leerzeichen werden selbstverständlich mit erfasst. Die Betonung liegt nicht auf Norm, sondern auf Seite, das heißt, Leerzeilen, Absätze, Zwischenüberschriften und Tabellen sind Platzhalter und als Platz-Halter notwendige Teile eines strukturierten Textes auch dann, wenn sie „leer“ sind.








© 20062019 Lektorat Textprofile Katharina Möller    info@textprofile.eu